Berlin-Wedding: 32-Jähriger durch Schuß schwer verletzt

„Schwere Schussverletzungen erlitt gestern Abend ein Mann in Wedding. Bisherigen Ermittlungen zufolge wurde der 32-Jährige gegen 18 Uhr 10 bei einer Auseinandersetzung mit mehreren Personen auf dem Gehweg in der Schulstraße angeschossen und an der Schulter verletzt. Passanten alarmierten die Polizei, nachdem sie die Schüsse gehört hatten. Nachforschungen führten auf die Spur eines 38-jährigen Bosniers, der gegen 21 Uhr 30 aus dem offenen Vollzug in die JVA in der Niederneuendorfer Allee in Spandau zurückkehrte und von Beamten des Polizeiabschnitts 21 festgenommen wurde. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat, die bislang unklar sind, hat die 6. Mordkommission des Landeskriminalamtes übernommen.“

(Polizei, 14.01.2013)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ferne abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.